Zum Inhalt springen

Datenschutzbestimmungen

Undefinierte Begriffe in dieser Datenschutzrichtlinie haben die gleiche Definition wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Um Sie darüber zu informieren, haben wir diese Datenschutzrichtlinie erstellt:

  • wer wir sind;
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  • wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln;
  • welche persönlichen Daten wir über Sie sammeln;
  • warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;
  • mit wem wir Ihre personenbezogenen Daten teilen;
  • für wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern;
  • was Ihre Rechte sind;
  • Kontakt und Beschwerden; und
  • Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

1. WER WIR SIND

Die Renegade GmbH ist ein nach liechtensteinischem Recht organisiertes Unternehmen mit der Registernummer FL-0002.687.118-7 und der eingetragenen Adresse Dr. Grass- Strasse 12, 9490 Vaduz, Liechtenstein ("Renegade", "wir", "uns", "unser").

Renegade hat die MyRenegade-App und die Renegade-Webplattform (gemeinsam die "Plattform") geschaffen, über die Kunden im Europäischen Wirtschaftsraum auf ein persönliches Zahlungskonto zugreifen und dieses nutzen können und virtuelle und physische Kartendienste nutzen können, um unter anderem Transaktionen mit elektronischem Geld zu ermöglichen.

Wir sind eine Partnerschaft mit Intergiro Intl AB ("Intergiro") eingegangen, einem schwedischen Fintech-Unternehmen, das E-Geld-Kontodienste und Zahlungskartendienste anbietet. Intergiro bietet Zahlungsdienste an und wir stellen Ihnen eine erstklassige Plattform zur Verfügung, über die Sie auf die Zahlungsdienste zugreifen und diese nutzen können.

Sie melden sich bei Renegade an und beantragen auf unserer Plattform, ein Kunde von Intergiro zu werden, um die Kartendienste zu nutzen. Im Allgemeinen werden Ihnen ein Zahlungskonto und eine Zahlungskarte zur Verfügung gestellt. Sie können mehr über die Zahlungsdienste in den Renegade-Bedingungen lesen. Sie müssen die Renegade-Bedingungen akzeptieren, und wenn Sie als Kunde von Intergiro in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen aufgenommen werden, können Sie auf die Zahlungsdienste auf unserer Plattform zugreifen und diese nutzen. Wenn Sie die Kartendienste auf unserer Plattform nutzen, wird Intergiro Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Intergiro ist der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Zahlungsdienste nutzen, wie in der Datenschutzrichtlinie von Intergiro näher beschrieben.

2. WANN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN

Renegade beginnt mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, wenn Sie Ihr Renegade-Konto registrieren.

3. WIE WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN

Wir sammeln personenbezogene Daten über Sie aus verschiedenen Quellen, unter anderem:

  • (i) personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten, z. B. wenn Sie sich für ein Plattformkonto anmelden, einschließlich Kontaktinformationen;
  • (ii) personenbezogene Daten über Sie, die wir von externen Quellen erhalten haben, z. B. von Drittanbietern und Partnern, oder wenn Sie sich über Google oder Apple anmelden;]
  • (iii) personenbezogene Daten, die uns von Intergiro zur Verfügung gestellt werden, vor allem Informationen über die Kundenbetreuung, die wir benötigen, um Ihnen bei Fragen zur Kundenbetreuung behilflich zu sein, aber auch personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Zahlungsdienste von Intergiro;

4. WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN WIR SAMMELN

Wir haben die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in die folgenden Kategorien eingeteilt:

  • (i) Kontaktinformationen - wie Name und andere Informationen zu Ihrer Person (z. B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.);
  • (ii) Informationen darüber, wie Sie mit Renegade interagieren - zum Beispiel, wie Sie das Renegade-Konto nutzen;
  • (iii) Geräteinformationen - zum Beispiel IP-Adresse, Spracheinstellungen, Browsereinstellungen, Zeitzone, Betriebssystem, Plattform und Bildschirmauflösung;
  • (iv) Kundensupportinformationen - Informationen, die Sie unserem Kundensupport zur Verfügung stellen, damit wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Anfragen helfen können.

5. WARUM WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung müssen wir einen Zweck und eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Lesen Sie unten mehr über den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei Renegade ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten entweder:

  • (i) den Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben oder schließen werden, indem Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, oder den Vertrag, den Sie mit Intergiro geschlossen haben oder schließen werden, indem Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Intergiro akzeptieren;
  • (ii) rechtliche Verpflichtungen, denen wir unterliegen, wie z. B. die Einhaltung von Buchhaltungsgesetzen und die Verhinderung von Betrug und Missbrauch unserer Dienstleistungen; oder
  • (iii) unser berechtigtes Interesse, z. B. die Bereitstellung von Kundensupport oder die Information über Produktaktualisierungen.

In sehr seltenen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erhalten haben. In einem solchen Fall können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wir verwenden die von uns gesammelten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

die Verwaltung und das Management unserer Beziehung zu Ihnen, wie z. B. die Prüfung Ihres Antrags, Kunde von Renegade zu werden, die Einrichtung Ihres Plattformkontos, die Durchführung von Leistungsanalysen und die Information über Produktaktualisierungen;

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist (i) der Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben oder in Kürze schließen werden, oder (ii) unser berechtigtes Interesse. Wir sind der Ansicht, dass es für Sie von Nutzen ist, wenn wir Sie über die Ihnen zur Verfügung stehenden Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden halten.

Bereitstellung unserer Dienste, Aktualisierungen, Sicherheitswarnungen, Support- und Verwaltungsmitteilungen und anderweitige Erleichterung Ihrer Nutzung und unserer Verwaltung und unseres Betriebs der Plattform sowie zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Richtlinien;

Die Rechtsgrundlage für die Erbringung unserer Dienstleistungen ist der Vertrag, den Sie mit uns geschlossen haben.

Anforderungen an die Buchführung und Rechnungsprüfung;

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist zwingendes Recht, wie das schwedische Buchführungsgesetz (Sw. bokföringslagen) und das schwedische Gesetz über Jahresberichte (Sw. årsredovisningslagen).

Geschäftsentwicklung, wie z. B. die Erstellung von Statistiken und die Analyse der Daten, um unsere Dienstleistungen zu verbessern;

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung unserer Beziehung zu Ihnen und an der Verbesserung unserer Dienstleistungen. Wir sind der Ansicht, dass Sie als unsere Kunden von den Verbesserungen der Dienstleistungen profitieren;

um rechtliche Ansprüche gegen uns zu beurteilen oder abzuwehren oder um uns vor Betrug zu schützen sowie im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung, Geschäftsübertragung, Fusion, einem Börsengang oder einer Übernahme.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen, unser Unternehmen vor Betrug zu schützen und unser Geschäft reorganisieren oder vergrößern zu können.

6. MIT WEM WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN TEILEN

Wir können Ihre persönlichen Daten an unsere Tochtergesellschaften und vertrauenswürdige Drittanbieter weitergeben, um unsere Dienste anbieten zu können. Zu diesen vertrauenswürdigen Drittanbietern können Dienstleistungen wie die Lieferung von Waren, Suchmaschinen, Werbung und Marketing gehören. In einigen Fällen benötigen diese Dritten Zugang zu einigen oder allen Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für einen solchen Zweck benötigt werden, ergreifen wir Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen der geltenden Datenschutzgesetze verarbeitet werden.

Wir geben auch Daten an unsere anderen vertrauenswürdigen Drittanbieter weiter, die als unsere Auftragsverarbeiter fungieren:

  • Anbieter von IT-Systemen und Cloud-Diensten
  • Zahlungsanbieter
  • Dritte Ermittler, Behörden oder Strafverfolgungsbehörden, falls erforderlich

Wir haben unsere Dienstleister sorgfältig überprüft und sichergestellt, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit den EU-Standards und der DSGVO übereinstimmt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls auch an die folgenden Parteien weitergegeben, die selbst für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich sind:

  • Intergiro, für die Zwecke der Bereitstellung des Second-Line-Kundendienstes für Sie

Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag, den Sie mit Intergiro geschlossen haben

Intergiro, für jeden spezifischen Zweck, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Zahlungsdienste von Intergiro und in der Datenschutzerklärung von Intergiro näher beschrieben

Die Rechtsgrundlage ist der Vertrag, den Sie mit Intergiro geschlossen haben

Manchmal sind wir verpflichtet, personenbezogene Daten an Parteien weiterzugeben, die außerhalb der EU tätig sind. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Daten im Einklang mit den geltenden Anforderungen der DSGVO übertragen werden, vor allem mit den Standardvertragsklauseln (SCC) und ergänzenden Sicherheitsmaßnahmen, oder, falls verfügbar, mit anderen Mitteln, die der DSGVO entsprechen.

Wenn Renegade eine Fusion, eine Übernahme, eine Umstrukturierung oder einen Verkauf einiger oder aller Renegade-Vermögenswerte oder -Anteile, eine Finanzierung, einen Börsengang oder ähnliche Transaktionen oder Verfahren durchführt oder Schritte im Hinblick auf solche Aktivitäten unternimmt (z. B. Due-Diligence-Prüfungen), kann Renegade vorbehaltlich der üblichen Vertraulichkeitsvereinbarungen persönliche Daten an Dritte weitergeben.

7. WIE LANG?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken während der Dauer unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen, solange wir anderweitig einen sinnvollen Kontakt mit Ihnen haben oder soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn der Zweck, für den Ihre personenbezogenen Daten erhoben wurden, nicht mehr relevant ist, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und sie entweder löschen oder auf sichere Weise anonymisieren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, durch unsere automatisierten Backup-Systeme für die Notfallwiederherstellung erforderlich ist oder wenn wir es für notwendig erachten, um rechtliche Ansprüche zu beurteilen oder zu verteidigen.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren, weil wir dazu verpflichtet sind:

* Rechtsvorschriften für die Buchhaltung, für einen Zeitraum von sieben Jahren.

8. IHRE RECHTE

Als betroffene Person haben Sie das Recht, Zugang zu den von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten und Auskunft darüber zu verlangen. Außerdem können Sie verlangen, dass wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten korrigieren (berichtigen), vervollständigen, löschen oder deren Verarbeitung einschränken. Sie haben auch das Recht, eine kostenlose Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir verarbeiten. Für alle Anfragen in Übereinstimmung mit diesen Rechten senden Sie uns eine E-Mail an support@myrenegade.net

Verarbeitet Renegade Ihre personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. Sie können die personenbezogenen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format erhalten und haben das Recht, sie an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln.

Sie haben ein absolutes Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Direktwerbung.

9. KONTAKTE UND BESCHWERDEN

Wenn Sie einen Grund zur Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Renegade haben, kontaktieren Sie uns bitte über die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Details und wir werden unser Bestes tun, um Ihre Bedenken zu beseitigen. Der Kundensupport ist über den Plattform-Chat erreichbar. Der Kundensupport ist 24/7 an allen Tagen geöffnet. Der Kundensupport ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht zufrieden sind. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter diesem Link:

https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en

10. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Es kann sein, dass wir diese Datenschutzrichtlinie ändern müssen, zum Beispiel wenn wir neue Funktionen zu den Diensten hinzufügen, aufgrund von Gesetzesänderungen oder Vorschriften oder wegen sich entwickelnder Branchenstandards. Sie werden über solche Änderungen per E-Mail informiert.11. UNSERE FIRMENANSCHRIFT

Abtrünnige GmbH
Dr. Grass-Strasse 12
9490 Vaduz
Liechtenstein